Roland's Tagebuch 2005

2. Quartal 1300
Hallo zusammen, ich führe mal wieder „Tagebuch“, diesmal über mein friedliches Contestspiel 2005.

10.05.00 (UW 34416)

(001) Der Startschuss fällt, ich werde mich (vorläufig) mal am friedlichen Spiel versuchen.

(002) Meine Schiffe gehen mit ersten Waren nach Bremen (Bier, Erz, Fisch, Getreide und Wolle) und Groningen (das Gleiche). Das zweite Schiff hinkt etwas hinterher weil es ja unmittelbar nach dem Verlassen des Hafens durch das erste eigene Schiff beim Darlehensgeber den ersten Kredit (hier 2550gs) gibt; es nimmt auch die beiden Entermesser mit.

11.05.00 (UW 35165)

(003) In Bremen wird, ohne anzulegen, der Kram verscherbelt, und es geht sofort mit vielen Eisenwaren zurück nach Hamburg.

(004) Zwischendurch wird in Hamburg der erste Verwalter eingestellt. Er soll Bier (zu 34), Fisch (440), Getreide (90) und Wolle (880) einkaufen. Der Rest (wenn auch nicht im Lager ...) ist, außer Ziegel, zu verkaufen.

(005) In Groningen wird angelegt, um Matrosen (und Eisenwaren) aufzunehmen, weiter geht’s nach Harlingen.

(006) In Hamburg werden dagegen die Waren ins Lager geworfen, eingeladen wird nur etwas Bier und Getreide - und zwei Entermesser. Weiter geht’s nach Ripen.

12.05.00 (UW 38460)

(007) In Harlingen wird angelegt, die Waren werden verkauft, Matrosen und Kapitän eingeladen. Maria ist damit einsatzbereit und wird in das Seegebiet vor Ripen bestellt.

13.05.00 (UW 39625)

(008) Die Hydra legt in Ripen an, verkauft ebenfalls alles, Matrosen und Kapitän gehen an Bord.

(009) In Ripen geht mein erster Reisender an Bord der Hydra.

(010) Die Hydra wird empörenderweise überfallen, verteidigt sich heldenhaft, der Pirat behält nur 17 Matrosen.

14.05.00 (UW 39732).

(011) Das ist die Stunde der Maria, sie stürzt sich auf den Bösewicht - ein Mythos ist geboren.

(012) Maria läuft mit dem Kraier Fuhrmann nach Haarlem.

(013) In Hamburg bietet mir mein Kreditgeber 11100gs an, die nehme ich doch gerne, den dritten Kredit mit 2900gs ist mir zu schäbig.

(014) Vier Ziegeleien gehen gleichzeitig in Bau.

15.05.00 (UW 41.359).

(015) In Haarlem werden beide Schiffe wieder mit Matrosen aufgefüllt, der Kapitän wechselt auf den Kraier.

(016) In Haarlem nimmt der Kraier den Flüchtigen auf. Jetzt ist etwas save-load angesagt, bis mich ein richtiges Schiff (Kraier) möglichst früh möglichst nah am Starthafen überfällt.

(017) Die Hydra hat ihren ersten Auftrag erfüllt und fährt mit viel Eisenwaren zurück von Scarborough nach Ripen (dort sitzt schon wieder wer in der Kneipe...)

(018) Maria dagegen nimmt von Haarlem mit Fleich, Getreide und Wein den Kurs gen London.

16.05.00 (UW 46.280).

(019) Der Seekampf bringt mir den zweiten Kraier, der geht sofort zurück nach Haarlem, um Matrosen zu laden.

(020) Die erste Abrechnung kommt über mich.

17.05.00 (UW 67.305).

(021) In Londen nehme ich die ersten Piratenjagd an, die meinen zweiten Kraier nur „ums Eck“ in den Ärmelkanal führt.

(022) Maria fährt mit Gewürzen, Tuch und Wein nach Boston, für diese Ladung benötigte ich jetzt den dritten Kredit, leider nur knapp 7000gs in London.

18.05.00 (UW 64.833)

(023) Die erste Piratenschnigge ist aufgebracht und fährt nach Köln.

(024) Fuhrmann liefert seien Gast wohlbehalten in Newcastle ab, nimmt Matrosen auf und nimmt Kurs gen Ripen. Die Hydra macht in Ripen viel Umsatz und fährt weiter zurück in die Heimatstadt.

(025) Ups, ich habe bisher vergessen, jeden Tag in Hamburg die zwei Handwaffen abzugreifen - ab jetzt nicht vergessen!!

19.05.00 (UW 97.425)

(026) Maria läd in Boston den dritten Kapitän und fährt nach Haarlem, um ihn dort an den Kraier zu übergeben.

(027) Der macht einen Zwischenstopp in Brügge, nimmt EW mit nach Haarlem, wo er wieder mit Matrosen aufgefüllt wird.

20.05.00 (UW 101.808)

(028) In Köln wird der vierte Kapitän geladen, zurück geht es mit ein paar Waren.

21.05.00 (UW 103.035)

(029) Der dritte Kraier ist erlegt.

(030) Die beiden ersten Bauerlaubnisse in Groningen und Edinburgh kommen.

22.05.00 (UW 129.254)

(031) Der vierte Kraier ist mein.

(032) Bauerlaubnisse in Köln und Newcastle folgen.

(033) Dummerweise kann ich die noch nicht nutzen, da ich vergessen hatte, rechtzeitig in meine Gilde einzutreten. Das kostet mich nun 20t Dämlichkeitszuschlag.

23.05.00 (UW 158.917)

(034) In Bremen geht der fünfte Kapitän an Bord.

(035) Bauerlaubnisse kommen aus Bremen und Scarborough.

24.05.00 (UW 141.605)

(036) Bauerlaubnis in Ripen und Boston.

25.05.00 (UW 150.226)

(037) Bauerlaubnis in London.

26.05.00 (UW 160.616)

(038) Der fünfte Kraier ist mein.

(039) In der Piratenjagd gibt es diesmal auch einen Kraier.

(040) Bauerlaubnisse in Bergen und Brügge.

27.05.00 (UW 210.334)

(041) Der Spieltag geht damit drauf, den ersten Holk zu entern. Leider muss ich ihn auf 30 runterschießen, da kein brauchbares zweites Schiff in der Nähe ist.

(042) Bauerlaubnis in Stavanger und Haarlem.

28.05.00 (UW 214.616)

(043) Bauerlaubnis in Novgorod und Harlingen. Damit darf ich der gesamten Hanse bauen.

(043a) In Boston geht das erste Kontor in Bau.

29.05.00 (UW 224.167)

(044) Der nächste Kraier ist aufgebracht.

30.05.00 (UW 251.180)

(045) Ich nehme das Angebot des erstbesten Werbers an.

31.05.00 (UW 250.820)

(046) Noch ein Kraier gehört mir.

(047) In Bremen setze ich den ersten „Einkäufer“ (den Holk mit 4-er-Handelskapitän) in Betrieb. Gehandelt werden Eisenwaren (EK 330, VK 280), Fleisch (900/800), Leder (290/250) und Tuch (270/230)

01.06.00 (UW 274.706)

(048) Meine weiteren Werte:

EW: 25.474

Schiffe: 12 (3 Schniggen, 7 Kraier, 1 Holk)

Kapitäne: 7

Kontore: 2 (Boston - warum auch immer)

Betriebe: 4 Ziegeleien (mit 20 Mitarbeitern - da habe ich wohl was falsch gemacht)

(049) Ich vereinbare meine Heirat für den 19. diesen Monats. Darum kümmern werde ich mich allerdings nicht.

(050) Der zweite Einkäufer geht in Boston in Betrieb.

02.06.00 (UW 275.788)

(051) Noch ein Kraier geht einem meiner Schiffe (diesmal ohne Kapitän) in die Fänge.

03.06.00 (UW 331.841)

(052) Am Vorabend begann der erste Kampf mit einem richtigen Piraten, der mir mit zwei Kraiern entgegenkam. Nachdem mein Schiffchen nur einen mäßigen Kapitän (3-1-2) geladen hat und auch mit knapp 80% nicht richtig gut in Schuss, gelingt es mir nur, einen der beiden (unbeschädigt) zu entern. Der zweite wird auf meinen nächsten Kämpfer warten müssen - es sind bereits drei im Anmarsch.

(053) Erledigt.

04.06.00 (UW 374.741)

(054) Zwei weitere Piraten sind erlegt, ein Narr fährt mit 17 Matrosen an Bord einfach so in meine Nordsee!!! Raus wird er aber nicht mehr kommen...

(055) Mein erstes Schiff legt in Novgorod an, nimmt den dortigen Kapitän und ein paar Felle auf.

05.06.00 (UW 402.912)

(056) Ein Pirat wird geentert - ich gebe jetzt auf, das zu erwähnen.

06.06.00 (UW 433.736)

07.06.00 (UW 438.827)

(057) Eine Piratenjagd beschert mir den zweiten Holk - auch wieder erbärmlich heruntergeschossen.

08.06.00 (UW 455.030)

09.06.00 (UW 461.418)

10.06.00 (UW 463.637)

11.06.00 (UW 490.971)

12.06.00 (UW 499.431)

13.06.00 (UW 568.429)

14.06.00 (UW 573.914)

(058) In Bremen wird das dritte Kontor in Bau gegeben.

(059) In Hamburg gönne ich mir einen Holzfäller.

(060) Und in Boston gibt’s vier Ziegeleien.

15.06.00 (UW 569.913)

(061) In Bremen gehen auch noch mal drei Ziegeleien in Bau.

(062) Irgendwie geht heute etwas schief - mir kommt ein Holk vor die Flinte, die meinen mittelprächtigen Kraier auch noch dann versenken will, wenn er auf Null heruntergeschossen ist - also versenke ich ihn halt. Der Real- und Spielzeitverlust wird halt abgehakt.

16.06.00 (UW 572.689)

17.06.00 (UW 578.840)

18.06.00 (UW 611.517)

19.06.00 (UW 639.294)

(063) Heute fand eine Hochzeit statt. Das Fest war zwar nicht berauschend, aber durch die Mitgift meines Schwiegervaters ist die erste Kogge in meine Flotte übergegangen.

(064) In Groningen gehen das vierte Kontor und der dazugehörige Arbitragehändler in Betrieb.

20.06.00 (UW 694.511)

21.06.00 (UW 719.799)

(065) Die erste Autoroute (Hamburg-Bremen) geht in Betrieb.

22.06.00 (UW 733.863)

23.06.00 (UW 737.589)

24.06.00 (UW 772.049)

(066) In Hamburg wird die Werft mit einer Kogge in Betrieb genommen.

25.06.00 (UW 760.075)

26.06.00 (UW 785.082)

27.06.00 (UW 791.864)

(067) Uff, mir ist der erste Orlogfähige Kraier unbeschädigt in die Arme gefahren.

28.06.00 (UW 794.402)

(068) Und ein Kraier geht in Hamburg in den großen Ausbau. In 15 Tagen soll er fertig sein.

29.06.00 (UW 821.320)

30.06.00 (UW 832.055)

(069) Mein erstes Schiff mit dem schönen Namen „B-Bordeauxfahrer“ nimmt Kurs gen „Mittelmeer“, um einer Stadt seinen Namen geben zu können. Das Schiff bekommt all mein Bargeld (20.000gs) mit, um den Handel im Süden zu beginnen.

01.07.00 (UW 816.452)

(070) Meine weiteren Werte:

EW: 28.435

Schiffe: 35

Kapitäne: 19

Kontore: 4 (Boston, Bremen, Groningen)

Betriebe: 9 (8 Ziegeleien, 1 Holzfäller, diverses in Bau)

Bargeld: selten, das fressen alles die sieben Arbitragehändler