Tokyo Highway Challenge

Amazon.de Price: 25,41 (as of 04/06/2020 02:41 PST- Details)

Plate-forme : Sega Dreamcast
Edition : Standard
Classification PEGI : unknown

Beschreibung

Interessieren Sie die Zeitgenossen, die aufgemotzte japanische Autos fahren? Sie wissen schon — diese tiefer gelegten Hondas mit Reifen, die so breit sind, dass sie über die Kotflügel hinausragen, diese frisierten Toyotas mit überdimensionalen Auspuffrohren und diese auffallend lackierten Nissans mit getönten Seiten- und Heckfenstern, für deren Optik nur der Begriff „böse“ zutreffend ist. Zögern Sie nicht länger. Tokyo Extreme Racer versetzt Sie mit individuell getunten japanischen Wagen in die Welt der Highway-Rennen. Die Grundidee ist folgende: Fahren Sie einfach auf dem Highway herum und finden Sie jemanden, der ein wenig zu großspurig aussieht, geben Sie Lichthupe, um zu signalisieren, dass Sie ein Rennen fahren wollen und treten Sie aufs Gas. Zwar ist die Fahrphysik in diesem Spiel nicht perfekt und die Grafik ist auch nicht gerade umwerfend, aber Tokyo Extreme Racer bietet eine Menge Spaß und sorgt, wenn man sich darauf einlässt, für lang anhaltenden Spielspaß.

Es gibt hunderte von potenziellen Gegnern und zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Auto aufzumotzen, aber was autobahnverwöhnte Spieler garantiert abschrecken wird, ist, dass es im gesamten Spiel nur eine Fahrspur gibt. Wenn Sie damit leben können und es Ihnen auch nichts ausmacht, dass die Kollisionen keinen wirklichen Schaden anrichten, macht Tokyo Extreme Racer richtig Spaß. –Jeff Young

Pro:

  • Hoher Wiederholungswert
  • Beeindruckende Replay-Funktion
  • Einmaliges Konzept und Design

Kontra:

  • Nur eine Fahrspur
  • Die Grafik ist nett, reizt die Möglichkeiten der DreamCast aber nicht aus

Plate-forme : Sega Dreamcast
Edition : Standard
Classification PEGI : unknown
Editeur : SVG Vertriebs GmbH